Verschlagwortet: Review

From This Place, das neue Album von Pat Metheny, bildet den Querschnitt aus 40 Jahren Kreativität

Überblick: Pat Metheny – From This Place

☟ Es ist eines der Alben, die er sein ganzes Leben lang aufnehmen wollte, sagt Pat Metheny über sein jüngstes Werk From This Place. Es spiegelt die Kreativität von 40 Jahren wieder  – auf Großleinwand...

Gekonnt: Snarky Puppy – Immigrance

☟ Nicht, dass ich ein ausgemachter Fan von YouTube wäre, aber manchmal schubst einen die Vorschlag-Liste beim Mäandern durchs Web auf nette Sachen. Zum Beispiel auf Snarky Puppy und deren jüngstes Album Immigrance. Snarky Puppy...

Macht Spaß: Effet miroir, das jüngste Album von Zaz

Gute Laune in Tönen: Zaz – Effet miroir

☟ Sie ist die gute Laune in Tönen, jedenfalls meistens. Und ihre Stimme ist so charakteristisch, wie es selten zu finden ist in einem zumeist Chart getriebenen Copy & Paste Business. Die Rede ist...

Gleb Kolyadin hat mit seinem gleichnamigen Album ein tolles Debut vorgelegt

Na hoppla: Gleb Kolyadin – Gleb Kolyadin

☟ Gleb Kolyadin? Nie gehört. Aber die 30 Sekunden Vorgeschmack, die Webshops bieten, waren Grund genug, das ändern zu wollen. Und da hatte ich noch gar nicht gelesen, wer auf dem Album so mitspielt....

So geht das: Joe Satriani – What Happens Next

☟ Richtig lange hat es nicht gedauert: Joe Satriani ist wieder da, mit einem neuen Album. Es heißt What Happens Next und ist ganz anders als der zuletzt vorgestellte Longplayer Shockwave Supernova von 2015. Eines ist das neu...

Fingerzuppelig: Joe Satriani – Shockwave Supernova

☟ Bisher war er mir viel zu fingerzuppelig. Dieses Mal ist das anders: Klasse Sound, pfiffige Riffs, coole Grooves – naja, und ein bisschen arges Fingergezuppel da und dort. Eben das, wofür die Fans...